ARTMUC 2017

Bald ist es wieder soweit – zwischen dem 25.05. und dem 28.05.2017 präsentiert sich wieder die ARTMUC auf der Praterinsel als Münchens größte Plattform für professionelle Positionen zeitgenössischer Kunst.

Zwischen dem 25.05. und dem 28.05.2017 - ARTMUC auf der Praterinsel München
Zwischen dem 25.05. und dem 28.05.2017 – ARTMUC auf der Praterinsel München

ARTMUC Kunstmesse – Plattform für professionelle Künstler

Mit mehr als 90 Einzelkünstlern und (neu in diesem Jahr) knapp 20 Galerien und Plattformen zeigt die Kunstmesse erneut, dass auch in München eine große Nachfrage für Kunstschaffende und Kunstliebhaber besteht.
Seit der ersten Ausgabe in 2014 positioniert sich die ARTMUC Kunstmesse vor allen als Plattform für professionelle Künstler, um Sichtbarkeit in der Öffentlichkeit herzustellen und in Eigeninitiative auf dem Kunstmarkt agieren zu können.
Juriert von einer prominent besetzten Jury, haben sich in diesem Jahr erneut knapp fünfhundert Kunstschaffende auf die rund
neunzig zur Verfügung stehenden Standflächen beworben.
Dabei wird die steigende Relevanz dieser von Raiko Schwalbe initiierten Produzentenmesse vor allem durch das immer größer werdende Einzugsgebiet der Bewerber unterstrichen.

Tanja Hirschfeld | Luchador Mask |Oel | 60 x 60 cm |2017
Tanja Hirschfeld | Luchador Mask |Oel | 60 x 60 cm |2017

Zu den Ausstellerinnen und Austellern gehören nicht nur Akteure der lokalen Szene. Längst haben sich Flair und Netzwerkcharakter dieser Veranstaltung herumgesprochen und locken Teilnehmer aus ganz Deutschland, Österreich, Frankreich, England, Luxemburg, Belgien und der Schweiz an.
Die ARTMUC positioniert sich dabei auch als Plattform zum Netzwerken und verhilft zu neuen Kontakten innerhalb der Szene. In jedem Jahr präsentieren zusätzlich auch Plattformen, Kunst – Projekte, Kollektive und Galerien interessante junge, aufstrebende Künstler. „In diesem Jahr hatten wir einen richtigen Boom bei den Anfragen von Plattformen und Galerien mit sogenannten ‚emerging artists‘ bei uns“ – freut sich Raiko Schwalbe.

Deshalb präsentieren im Mai zusätzlich mehr als 20 Plattformen und Projekte aus Deutschland, Österreich, England und der Schweiz ihre Auswahl an jungen Künstlern auf der Praterinsel in München.
Auch in diesem Jahr gibt es wieder Kooperationen und Sonderprojekte mit wichtigen Institutionen der Münchner Kunstlandschaft. Die Präsenz von berufsständischen Organisationen, Plattformen und Förderern der Szene eröffnet vielfältige Optionen für Netzwerkerweiterungen, Kooperationen und neue Perspektiven.

lukas frese |station at nightfall |Öl auf holz | 80 x 80 cm |2016
lukas frese |station at nightfall |Öl auf holz | 80 x 80 cm |2016

Ausblick – ARTMUC im Oktober 2017:

Der große Zuspruch, sowohl von Seiten der Teilnehmer als auch von Besuchern der ARTMUC, hat Raiko Schwalbe dazu animiert, in diesem Jahr eine zweite Ausgabe der Kunstmesse umzusetzen. Vom 19. – 22. Oktober werden erneut von der professionellen Jury ausgesuchte Einzelkünstler und Plattformen/Galerien ihre Kunstwerke präsentieren.
Bereits jetzt sind interessante Kooperationen mit Münchner Kunst – Institutionen für die Oktober-Ausgabe in Planung.

Katja Muench | Delusional Communication | Alu Dibond | 80 x 60 |2014
Katja Muench | Delusional Communication | Alu Dibond | 80 x 60 |2014

ARTMUC

25. bis 28. Mai 2017
München / Praterinsel
Adresse:ARTMUC Messe / Praterinsel 3-4 / 80538 München