Haus 75

Ausstellung des Künstler-Trios und Kollektivs Haus 75 im Farbeiladen/ Feierwerk im

Die Ausstellung der alternativen Kunst, fand im Januar/ Febraur 2013 im Farben Laden München – Feierwerk  statt. Das Münchner Künstler Trio Haus 75, zeigte Arbeiten, die von Streetart und Graffiti inspiriert ist , die seit Ihres Abschlusses an der Kunstakademie in München entstanden. Das Trio versteht sich als Einheit, als kunstschaffendes Kollektiv – sie arbeiten zusammen, aber sind auch immer wieder allein auf Auftragssuche und Bearbeitung. Bevor die Vorbereitung für die große Stroke – Urban Art Fair in München starten, gab es einen Gastauftritt des Kollektivs am Anfang Februar in Gastein auf der Art on Snow.

Stike - Lion Fleischmann - Haus 75
Stike – Lion Fleischmann
The message  - Matthias Mross - Haus 75, Streetart, Urbanart
The message – Matthias Mross – Haus 75
P1090931.1
Ganesha – Gemeinschaftsarbeit von Lion Fleischmann und Matthias Mross des Künstlerkollektivs Haus 75 aus München – inspiriert durch Streetart und Urbane Kunst
Skull - Haus 75
Skull – Haus 75
Latte Macchiato I - V
Latte Macchiato I – V – von Sebastian Wandl – der Titel entspricht nur auf Grund dieserFarbwahl der eigentlichen Motiv bei der 4er-Serie
Share Button

Schreibe einen Kommentar