Sonntag 28 Mai 2017

Stella Tennant & Peru’s Presidential Guards, Lima, American Vogue, 2012 © Mario Testino

„SIR“ von Mario Testino & Booksigning am 02. Juni in Berlin

„Die Art, wie Männer in der Fotografie, in der Mode gesehen werden und wie sie Bilder von sich selbst betrachten, hat sich in den letzten Jahren geändert. Das maskuline Image, der persönliche Stil eines Mannes, die sich ändernde Einstellung zum männlichen Gesicht und Körper – diese Themen stehen jetzt im Fokus.“ — Mario Testino

_______________

Ankündigung:

Buchpräsentation: Booksigning with Mario Testino 02. Juni 2017 || TASCHEN Store Berlin (17.30-18.30h)

(Freitag, den 2. Juni, von 17.30 bis 18.30 Uhr in unserem Store auf der Schlüterstraße 39 (10629 Berlin) sein Buch SIR und sein neues Buch Undressed)

Ausstellung: Mario Testino. Undressed / Helmut Newton: Unseen || 03. Juni – 19. November 2017 || Museum für Fotografie, Helmut Newton Foundation, Berlin

_______________

Mario Testino|SIR | © Mario Testino || Taschen-Verlag

Mario Testino| SIR | © Mario Testino || Taschen-Verlag

In SIR zeigt Starfotograf Mario Testino über 300 Aufnahmen aus seinem immensen Archiv, die Männer und Inszenierungen von Männlichkeit in all ihren zeitgenössischen Facetten illustrieren – Dandys und Gentlemen, Machos und androgyne Jünglinge, VIPs und namenlose Beaus, Aufnahmen zwischen souveräner Zwanglosigkeit und narzisstischer Selbstinszenierung.

_______________

Liken, teilen und gewinnen: SIR – die prägnantesten und schillerndsten Männerporträts der letzten drei Jahrzehnten des Starfotografs Mario Testino | Jetzt auf Facebook mitmachen!

_______________

David Bowie, New York, V Magazine, 2002 © Mario Testino

David Bowie, New York, V Magazine, 2002 © Mario Testino

Unter den Porträtierten finden sich u.a. Brad Pitt, George Clooney, Jude Law, Colin Firth, David Beckham, David Bowie, Mick Jagger und Keith Richards in inniger Umarmung und doppeltem Faltenwurf, oder Josh Hartnett, der in seiner Fotostrecke für VMAN von 2005 wie ein Wiedergänger von Helmut Berger in Viscontis Die Verdammten anmutet und unterstreicht, wie selbstverständlich heute das Spiel mit Geschlechteridentitäten geworden ist.

“More than just celebrating the male body, this book looks at the shifting ways men present themselves and are, in turn, represented.” dazeddigital.com

Mit einem Essay von Pierre Borhan, einem Interview mit Patrick Kinmonth und zahlreichen bislang unveröffentlichten Bildern aus Testinos umfangreichem Archiv zeichnet dieses Buch die Evolution der männlichen Identität im Verlauf der letzten drei Jahrzehnte nach.

 

 

Nicholas Hoult, Los Angeles, VMAN, 2013 © Mario Testino

Nicholas Hoult, Los Angeles, VMAN, 2013 © Mario Testino

 

Über den Fotograf:

Der gebürtige Peruaner Mario Testino OBE gilt als einer der einflussreichsten Mode- und Porträtfotografen unserer Zeit. Er lieferte 200 Titelfotos allein für die Vogue, in deren Auftrag er ausgiebig um die Welt reist und fotografiert – wie auch für andere Kunden wie Chanel, Dolce & Gabbana, Stewart Weitzman und Dove. Einzelausstellungen seiner Werke wurden in Museen und Galerien auf der ganzen Welt gezeigt, u.a. in der Londoner National Portrait Gallery und im Bostoner Museum of Fine Arts.
__________________

Mario Testino. SIR

Softcover, 27 x 35 cm, 504 Seiten
ISBN 978-3-8365-5372-8
Mehrsprachige Ausgabe: Deutsch, Englisch, Französisch

 

Über den Autor

Historiker & Kunsthistoriker, Kunst-und Kulturmanager, Urbanart-Dokumentator, Online-Reisender

Andere Artikel von sven »

Kommentare sind geschlossen

Basiert auf WordPress. Crossover Theme von AWESEM.